Evas Arche mobile logo

Finanzierung/Spenden

Ihre Spende erreicht uns über die Evangelische Bank.

Sie können für Ihre Spende einen konkreten Verwendungszweck angeben.

BIC: GENODEF1EK1
IBAN: DE25 5206 0410 0003 9024 47

Evas Arche wird gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), vom Bezirksamt Mitte von Berlin, vom JobCenter Berlin-Mitte, der Koepjohann' schen Stiftung, der Servicegesellschaft zgs consult GmbH, den Landesverbänden der Pflegekassen, der Landeskollekte der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), dem Erzbistum Berlin, aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und von THE BODY SHOP. Außerdem finanzieren wir uns durch Spenden und Vereinsbeiträge.

Unsere Arbeit wird finanziell getragen durch befristete öffentliche Zuwendungen, Stiftungsgelder, freie Kollekten, Mitgliedsbeiträge und viele (zweckgebundene) Spenden. Unsere gesamte theologische Arbeit wird beispielsweise ausschließlich über Spenden realisiert und auch ein Teil unserer offenen sozialen Angebote. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns finanziell unterstützen.

Sie können uns aber auch einen Teil Ihrer Zeit schenken: Für viele unserer offenen Angebote suchen wir immer wieder Helferinnen ob in der Vor- und Nachbereitung unseres Mittwochstreffs, bei unserem Programmversand oder in einem unserer Ehrenamtsprojekte.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über aktuelle Projekte und Ihre Möglichkeiten der Unterstützung. Rufen Sie uns an zu unseren Öffnungszeiten unter Tel.: 030 282 74 35 oder senden Sie uns eine Email-Anfrage an info@evas-arche.de.

Allen Spenderinnen und Spendern, allen Patinnen und Paten und den zahlreichen Unterstützungen aus Verwaltung, Kirche, Stiftung und Politik danken wir herzlich. Ohne Sie alle wären viele wichtige Angebote nicht umsetzbar und/oder verlässlich fortzuführen.

Förderungen (Stand 30.09.2021):
Evas Arche wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), vom JobCenter Berlin-Mitte, vom Bezirksamt Berlin- Mitte, der Koepjohann' schen Stiftung, der Servicegesellschaft zgs consult GmbH, den Landesverbänden der Pflegekassen, der Landeskollekte der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), dem Erzbistum Berlin. Außerdem finanzieren wir uns durch Spenden und Vereinsbeiträge.